Pressemitteilung 2/2016

Dr. Berthold neuer Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Mainz

Herr Dr. Christof Berthold wurde im Januar 2016 zum neuen Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichts Mainz ernannt und tritt damit die Nachfolge des in den Ruhestand getretenen langjährigen Vizepräsidenten Wilfried Eckert an.

Herr Dr. Berthold nahm im Jahr 1998 nach einer Tätigkeit als Rechtsanwalt seinen Dienst bei dem Verwaltungsgericht Koblenz als Richter auf Probe auf. Berufliche Stationen waren sodann bis 2008 das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße, wo er zum Richter auf Lebenszeit ernannt wurde. Hier war er auch langjährig Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften. Nach seiner Erprobung erfolgte im Jahr 2009 die Ernennung zum Richter am Oberverwaltungsgericht Koblenz, wo Herr Dr. Berthold bis Ende 2013 tätig war. Hieran schloss sich eine 2-jährige Abordnung an das Bundesverfassungsgericht an. Neben seiner richterlichen Tätigkeit nimmt Herr Dr. Berthold bereits seit vielen Jahren Aufgaben im IT-Bereich wahr. So war er EDV-Beauftragter beim Verwaltungsgericht Neustadt, Leiter der IT-Abteilung beim Oberverwaltungsgericht Koblenz und ist derzeit IT-Sicherheitsbeauftragter der Verwaltungsgerichtsbarkeit Rheinland Pfalz.